Schwarze Küche: Black is beautiful

Schwarze Küche: Black is beautiful

Seit wenigen Jahren liegen schwarze Küchen im Trend. Das mag auf den ersten Blick überraschend klingen, doch es gibt tolle Küchenideen, wie die Farbgestaltung mit schwarz gelingen kann. DeinKuechenplaner.de erklärt, die deine Küche zum Black Beauty wird.

Dunkel und freudlos? Mitnichten!

Der Gedanke an eine Küche in Schwarz mag zunächst eigenartig klingen, schließlich ist Schwarz in unserem Kulturkreis nicht unbedingt positiv konnotiert. Um eine Küche einladend zu gestalten, fällt die Wahl bei den meisten eher auf helle und fröhliche Farben wie Pastelltöne, Gelb oder ein helles Blau.

Doch Schwarz ist aufgrund seiner tollen Kombinierbarkeit mit allen anderen Farben eine gute Wahl, wenn es um die Einrichtung deiner Küche geht. Und schwarze Küchenelemente bringen einen ganz besonderen, stilvollen Charakter in deine Küche. 

Schwarzer Kühlschrank von Smeg

Farbsymbolik: Schwarz

Schwarz ist ebenso wie Weiß streng genommen keine Farbe, sondern diese beiden bilden gegensätzlichen Pole im Lichtspektrum: Schwarz schluckt alles Licht, steht also für die Abwesenheit von Licht, während Weiß das Licht und alle Farben des Lichtspektrums reflektiert. Diese Eigenschaft macht sie traditionell zur Farbe von Dunkelheit und Trauer, steht zugleich aber auch für Eleganz, Stil und sogar Luxus sowie für Würde und Seriosität.

Die unterschiedlichen Wirkungen von Schwarz hängen stets auch damit zusammen, mit welchen anderen Farbtönen und mit welchem Stil es kombiniert wird. Schwarz als Ausdruck vornehmer Eleganz ist eine Trendwende, die sich in der Mode erst zu Beginn des letzten Jahrhunderts vollzog und dann mit zunehmendem Einfluss der Haute Couture schnell an Relevanz gewann.

Ob Schwarz oder ein dunkles Grau die richtige Farbe für die Gestaltung deiner Küche ist, hängt auch mit dem Stil deiner Kücheneinrichtung zusammen.

Schwarze Küche von Leicht 

Do's & Don'ts with Black

Farben beeinflussen unsere Stimmung und die Atmosphäre des Raumes, weshalb der Farbwahl so wichtig ist und gut durchdacht werden sollte.

Farbgestaltung ist Geschmacksache. Verstehe unsere Hinweise daher eher als Richtlinien, denn als starre Regeln. Mit dem richtigen Händchen lassen sich auch Designregeln gekonnt brechen, ohne die Atmosphäre in der Küche zu zerstören. Bist du jedoch weniger erfahren, können dir die folgenden Tipps helfen:

  • Setze schwarz in kleinen Räumen nur sehr dezent ein, zum Beispiel für Accessoires oder nur bei einzelnen Möbelstücken. Kleine Räume wirken sonst rasch noch kleiner, als sie sind.
  • Nutzte schwarz als Wandfarbe für die Küche aus demselben Grund lieber nur für eine einzelne Wand. Hier bestätigen Ausnahmen die Regel, aber eine komplett schwarz gestrichene Küche ist sicher nur etwas für Mutige. Anders sieht es mit der Abtönung zu dunkleren Grau-Tönen aus, diese können einer Küche einen tollen Charakter geben.
  • Schwarz als Kontrast nutzen: Das Spiel mit starken Kontrasten kann eine Küche sehr lebendig wirken lassen. Die Kombination mit Weiß ist dabei die klassische Variante, aber auch mit den meisten Farben bildet Schwarz einen schönen Kontrast.
  • Pures Schwarz gibt es nicht, das heißt es befinden sich immer Schattierungen hin zu einer anderen Farbe im Schwarzton. Achte bei der Kombination von zum Beispiel einer schwarz gestrichenen Wand mit einer schwarzen Küchenzeile darauf, dass die verschiedenen Schwarztöne miteinander harmonieren.

Schwarze Küche von SieMatic 

Küchenideen für die Küche in Schwarz

Welches sind nun aber die Küchentrends, die Schwarz zur aktuellen Modefarbe für die Küche gemacht haben? Lasst euch inspirieren von unseren düsteren Gestaltungstipps!

Küchenzeile in Schwarz

Beliebt sind Einbauküchen in Schwarz, wobei entweder alle Küchenelemente schwarz sein können oder aber nur eine Küchenzeile bzw. nur einzelne Elemente, die sich kontrastreich vom Rest absetzen. 

Küchenzeilen in Schwarz wirken auf charaktervolle Weise edel, insbesondere wenn zum Beispiel die Korpusse der Küchenelemente mit schwarzen (bzw. anthraziten) Natursteinen wie Granit oder Marmor verkleidet sind. Dabei kann sich die Küchenarbeitsplatte je nach Material und Farbe optisch absetzten oder ebenfalls in Schwarz gehalten sein, hier bieten sich zum Beispiel hervorragend Granit-Arbeitsplatten an.

Übrigens ist die Küche in schwarz-hochglanz ein wenig aus der Mode gekommen. Gefragt sind vor allem matte Oberflächen, die zum einen weniger anfällig für Fingerabdrücke sind und zum anderen eine wärmere Stimmung erzeugen.

Das Besondere suchen: Spülbecken in Schwarz

Einzelne Elemente in Schwarz können ein wahrer Hingucker sein. Ein schwarzes Spülbecken zum Beispiel setzt sich toll von Küchenschränken und Arbeitsplatten in helleren Farben ab. Hinzu kommt, dass wir beim Spülbecken eher weiß oder Edelstahl gewohnt sind, ein Spülbecken in Schwarz bricht also mit den Erwartungen und erzeugt Aufmerksamkeit. Auch der Ton-in-Ton-Trend besonders edel: Schwarze Küchenfronten, eine schwarze Arbeitsfläche in Kombination mit dem schwarzen Spülbecken sind etwas ganz Besonderes.

Schwarz als Wandfarbe für die Küche

Wie bereits oben erwähnt, bringen auch einzelne, schwarz gestrichene Wände eine persönliche Note in deine Küche. Wenn du nur eine einzelne Wand so streichst und die Decke in einer helleren Farbe gestrichen wird, lässt dies den Raum optisch höher wirken.

Du willst es noch individueller? Benutze statt einfacher schwarzer Wandfarbe einfach Tafelfarbe und deine Wand wird zum Kreativ- und Kommunikationsort für Kinder, Eltern und Besucher! Besonders toll sind solche Wände für Familienküchen oder eine gemütliche Wohnküche mit Kochinsel: Die Kleinen können ungestört mit Kreide auf der Wand malen, während du das Essen zubereitest.

Ein Nachteil hat Schwarz jedoch: Auf der Arbeitsplatte, auf der Kücheninsel oder an den Küchenfronten fällt Staub leicht auf, vor allem bei glänzenden Materialien.

Weitere tolle Tipps und Gestaltungsideen für deine Küchenplanung und der Farbwirkung findest du in unserer Pinterest-Sammlung sowie in unserem Online-Küchenmagazin.

Plane jetzt deine Traumküche!

Nutze unser praktisches Online-Tool, um deine Wunschküche zu planen und erhalte im Anschluss passende Angebote von Küchenstudios aus deiner Nähe. 

Fragebogen ausfüllen und Angebote von Top Planern erhalten

Einzeilig

Zweizeilig

L-Form

Mit Insel

U-Form

Unbekannt

Foto © Copyright 2019 next125 & Schüller Möbelwerk KG, SMEG Deutschland GmbH, SieMatic Möbelwerke GmbH & Co. KG, LEICHT Küchen AG